Mittwoch, 19 September 2018

Schlimmer als ein 0:10

15.09.2018 - 03. Spieltag: MSV Börde - SV Union Heyrothsberge 2:2 (0:0)

Das Rätsel von Ilsenburg

08.09.2018 - 06. Spieltag: FSV Grün-Weiß Ilsenburg - SV Union Heyrothsberge 2:1 (1:0)

Abgeklärtheit führt zum Sieg

01.09.2018 - 02. Spieltag: SV Union Heyrothsberge - SG Blau-Weiß Niegripp 5:1 (2:1)

Previous Next
Schlimmer als ein 0:10 Schlimmer als ein 0:10
Das Rätsel von Ilsenburg Das Rätsel von Ilsenburg
Abgeklärtheit führt zum Sieg Abgeklärtheit führt zum Sieg
Spendenaktion Kunstrasen 2019 Spendenaktion Kunstrasen 2019
  1. Herren
  2. Nachwuchs
  3. Allgemeines
22 Sep
Herren KOL Union II vs. VfL Gehrden I
22.09.2018 12:30 - 14:15
22 Sep
Herren LL Union I vs. SSV Gardelegen
22.09.2018 15:00 - 16:45
29 Sep
Herren LL Union I vs. TuS Bismark
29.09.2018 15:00 - 16:45
22 Sep
E2 KL Union II vs. Elbekicker I
22.09.2018 10:00 - 11:00
22 Sep
D1 KL Brettin/Roßd. vs. Union I
22.09.2018 10:00 - 11:00
23 Sep
E1 KL Union I vs. Spg. Gommern/Karith
23.09.2018 10:30 - 11:30
23 Sep
C LL SG Jübar/Diesd. vs. AEO/Union
23.09.2018 11:00 - 12:00
28 Sep
Keine Veranstaltungen gefunden
next
prev

17.02.2018 - 16. Spieltag: SV Union Heyrothsberge - SV Förderstedt 5:2 (4:1)

Fußball-Landesliga Heyrothsberge fertigt Förderstedt mit 5:2 (4:1) ab

Eine Woche später als geplant, aber erfolgreich sind die Landesliga-Fußballer vom SV Union Heyrothsberge in die Rückrunde eingestiegen. Beim 5:2 (4:1)-Heimsieg vom Sonnabend gegen den SV Förderstedt nahmen die Gastgeber trotz widriger Platzverhältnisse den Kampf an und belohnten sich am Ende.

Von Björn Richter

Heyrothsberge l Der Grund, warum die Methode „kratzen, spucken, beißen“ wirkt, ist ja vor allem ihre psychologische Wirkung. Nach rund vier Jahren, die mal mehr, mal weniger vom harten Abstiegskampf in der Landesliga Nord geprägt waren, haben sie das beim SV Förderstedt verinnerlicht. Doch auch die Gegnerschaft hat sich inzwischen darauf eingestellt. „Es war klar, dass uns ein sehr aggressiver Gegner erwartet, der dabei auf und neben dem Platz auch mal über das Ziel hinausschießt“, erklärte Torsten Marks, Trainer des SV Union Heyrothsberge. Dessen 5:2 (4:1)-Heimsieg vom Sonnabend drückte dann auch aus, was der Coach lobend hervorhob: „Ein großes Kompliment an die Jungs, wie sie sich gewehrt haben.“

Allerdings sah der Heyrothsberger Matchplan weniger vor, bereits nach vier Minuten reagieren zu müssen. Da nämlich erlief sich Förderstedts Vincent Apelt einen auf dem holprigen Rasen verunglückten Rückpass und schob zur 1:0-Gästeführung ein. „Aber es war bemerkenswert, dass wir uns nicht von unserem Weg haben abbringen lassen“, hob Marks hervor.

Denn erst köpfte Nico Nazare Vaz zum Ausgleich ein (12.), dann feuerte Tim Rieche aus rund 25 Metern ein wahres Geschoss zur 2:1-Führung ab (22.). Und als dann auch noch Marcus-Antonio Bach und Youngster Maximilian Schmidt mit einem schnellen Doppelschlag für die 4:1-Halbzeitführung sorgten, konnte eigentlich nicht mehr viel schiefgehen.

Allzu oft hatten die Unioner allerdings in der abgelaufenen Hinrunde den Wiederbeginn „verschlafen“. Diesmal sollte es anders kommen, denn nach der Pause erhöhte Heyrothsberge den Druck weiter. Auch wenn viele Bälle ob der schwierigen Platzverhältnisse versprangen und weitere Chancen liegen blieben, schloss Marco Frigerio nach 51 Minuten einen Konter zur 5:1-Vorentscheidung ab.

Der zweite Treffer für die Gäste, wiederum nach einem verunglückten Rückpass auf Keeper Norman Reinhold, den keine Schuld traf, war nur etwas für die Statistik. „Das war von vorn bis hinten ein ansprechender Auftritt, mit dem wir hochzufrieden sein können. Läuferisch und spielerisch waren wir überlegen.“ so Marks. Und schließlich musste auch Gästecoach Marko Ulbrich anerkennen: „Der Wille bei Heyrothsberge war einfach größer als bei uns.“

Union: Reinhold – Krümling, Peukert, Vaz, Fischer, Schmidt (66. Thormeier), Rieche (74. Zimmermann), Völckel, Frigerio, Bach, Stridde (71. Tandel)

Tore: 0:1 Vincent Apelt (4.), 1:1 Nico Nazare Vaz (12.), 2:1 Tim Rieche (22.), 3:1 Marcus-Antonio Bach (44.), 4:1 Maximilian Schmidt (45.), 5:1 Marco Frigerio (49.), 5:2 Necirvan Isa (64.)

SR‘in: Elfi Schwander (Rossau), Jan Reinecke, Hannes Westphal; ZS: 36

Quelle: Burger Volksstimme vom 19.02.2018

Bilder von Michael Donau gibt es auf fupa.net oder auf unserer Facebook-Seite

Aktuelle Galerien

... lade FuPa Widget ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa

Stimmen

Helios

Kooperationsvertrag

Exklusiver Gesundheitspartner des SV Union Heyrothsberge.

Wir sind stolz, dass wir mit der Helios Fachklinik Vogelsang / Gommern am 01.06.2018 einen Kooperationsvertrag abschließen konnten.

Tabelle 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa

Übersicht Liveticker

... lade Modul ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa

Sponsoren

< >
Schumburg`s Fleisch- und Wurstwaren
Sportfactory
MZ Logistik
Fleischerei Schumburg
Tischlerei Wohlthat
Metallkonstruktion Supplie
Autohaus City
Mollisreisen
Bierstedt Bauelemente