Sonntag, 08 Dezember 2019

25.11.2019 - 16. Spieltag: SV Union Heyrothsberge - Blankenburger FV 0:2 (0:0)

Foto: Michael Donau

Fußball-Landesliga SV Union bleibt im Heimspiel gegen den BFV chancenlos

Die vier Spiele währende Siegesserie des SV Union Heyrothsberge fand mit der 0:2 (0:0)-Niederlage im vorgezogenen Rückrundenauftakt gegen den Blankenburger FV vorerst ein Ende.

Von Tobias Zschäpe

Heyrothsberge l Die Leistung von Christopher Biegelmeier im Tor des SV Union Heyrothsberge rückte in den vergangenen Wochen oftmals in den Hintergrund. Bejubelt wurden vor allem die Torschützen, die der Elf von Trainer Andre Hoof zur vor dem Duell gegen Blankenburg auf vier Spiele angewachsenen Siegesserie verhalfen. Im Heimspiel gegen den BFV konnte sich die Nummer eins der Gastgeber allerdings wieder einmal in den Vordergrund spielen. Was im ersten Moment positiv klingt, sah Hoof nach dem Spiel jedoch aus einem anderen Blickwinkel. „Die Leistungsträger waren heute weit entfernt von ihrer Bestform. Christopher hat uns mit einigen Paraden vor einem noch deutlicheren Ergebnis bewahrt.“

In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber, bei denen Ramon Schröder bereits nach 18 Minuten ausgewechselt werden musste, noch darum bemüht, mitzuspielen, kamen aber nur zu einer zwingenden Torchance. Da Biegelmeier und seine Vorderleute ebenfalls eine weiße Weste behielten, ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel sorgten die Gäste aus dem Harz jedoch mit einem Doppelschlag (53., 55.) für die Vorentscheidung. „Wir konnten anschließend keinen Druck aufbauen. Es fehlte die Comeback-Mentalität und es war leider ein gebrauchter Tag für uns alle“, musste Hoof die gute Leistung des BFV neidlos anerkennen. Dieser hatte keine Probleme, die Zwei-Tore-Führung über die Zeit zu bringen, denn statt Unioner Torschützen gab es lediglich weitere Paraden von Biegelmeier zu bejubeln.

Union: Biegelmeier – Peukert, Kloska, Horn, Gieseler, Schmidt (67. Rieche), Wunderling, Thormeier, Völckel, Rieche (75. Reuss), Schröder (18. Deckert)

Blankenburg: Hartmann – Reinhardt, Neudek, Pinta, Krause, Krumnow, Schwarzenberg, Hillen (84. Effler), Fabich, Zobel (90. Ewert), Matznick

Tore: 0:1 Martin Hillen (53.), 0:2 Sebastian Fabich (55.)

SR: Christoph Blasig (Tangermünde); ZS: 28

Quelle: Burger Volksstimme vom 18.11.2019

Bilder und Videos von Michael Donau gibt es auf fupa.net oder auf unserer Facebook-Seite 

Aktuelle Galerien

... lade FuPa Widget ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa

Helios

Kooperationsvertrag

Exklusiver Gesundheitspartner des SV Union Heyrothsberge.

Wir sind stolz, dass wir mit der Helios Fachklinik Vogelsang / Gommern am 01.06.2018 einen Kooperationsvertrag abschließen konnten.

Tabelle 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa

Übersicht Liveticker

... lade Modul ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa